Navigation

Teilnahme an Studien – neuer Ordner in StudON!

Wir haben auf StudOn auf Institutsebene einen Ordner mit dem Titel „Teilnahme an Studien“ eingerichtet (https://www.studon.fau.de/cat3005328.html). Hier finden Sie ab sofort zwei Kurse, einen für Studierende mit Studienbeginn im WS 2019/20 und einen für Studierende mit Studienbeginn vor WS 2019/20. Diejenigen von Ihnen, die gerne über laufende Studien informiert werden möchten, können sich in dem entsprechenden Kurs anmelden und erhalten dann Emails mit Einladungen zur Studienteilnahme (in diesem Semester wahrscheinlich hauptsächlich online-Studien). Bitte achten Sie darauf, dass Sie sich im richtigen Kurs (Studienbeginn) anmelden.

Das ist ein freiwilliges Angebot. Wenn Sie keine Emails mit Einladungen zur Studienteilnahme erhalten wollen, melden Sie sich einfach nicht an – und wenn Sie irgendwann keine Emails mehr bekommen möchten, melden Sie sich aus dem entsprechenden Kurs einfach wieder ab.

Diejenigen von Ihnen, die diese StudOn-„Kurse“ nutzen wollen, um Einladungen zur Studienteilnahme für Ihre Abschlussarbeiten zu verschicken, tun dies bitte über die betreuende Person bzw. über das entsprechend zugeordnete Sekretariat, das die notwendigen Zugriffsrechte hat.

Da wir dieses System auch unabhängig von der Corona-Krise für sinnvoll erachten, planen wir, es auch langfristig weiterzuführen und jeweils zum WS einen neuen Kurs für die dann jeweils startende Kohorte an Studierenden einzurichten.

Die aktuell eingerichteten Kurse laufen bis zum Sommersemester 2022 (Studienbeginn vor WS19/20) bzw. 2023 (Studienbeginn im WS19/20), also bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Vollzeitstudierende ihr B.Sc.-Studium spätestens abgeschlossen haben sollten. Diejenigen von Ihnen, die in Teilzeit studieren oder aus anderen Gründen länger studieren, können sich, falls Sie dann noch immer Versuchspersonenstunden benötigen, einfach in einem der dann noch laufenden Kurse für spätere Kohorten neu anmelden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie auch nach dem Erwerb der 10 bzw. 20 VP-Stunden weiterhin für Studien – vor allem für Ihre Kommilitonen anlässlich der Datenerhebung für Abschlussarbeiten – zur Verfügung stehen.