Navigation

Ergänzungsbereich / Nebenfach

Im Rahmen des Studiums ist sowohl im Bachelor als auch im Master Psychologie das Modul „Ergänzungsbereich bzw. Nebenfach“ zu absolvieren.

Im Master-Studium besteht bei Studienbeginn ab WS 17/18 die Möglichkeit, alternativ oder zusätzlich Module im Bereich Psychologie zu belegen. (Näheres dazu im Modulhandbuch, Anlage Ergänzungsbereich)

Inhalt und zu erbringende Leistungen werden durch die gewählten Module definiert. Die im Ergänzungsbereich/Nebenfach absolvierten Leistungen für das Modul  gehen für Studierende

  • mit Studienbeginn ab WS 17/18 unbenotet,
  • bei Studienbeginn vor WS 17/18 benotet

in die Berechnung der Abschlussnote im Bachelor/Master Psychologie ein.

Eine Liste der wählbaren Fächer finden Sie unter nachstehenden Bereichen.

Auf Antrag beim Prüfungsausschuss kann dieser die Wahl weiterer an der Universität Erlangen-Nürnberg angebotener Nebenfächer genehmigen. Voraussetzung für die Antragstellung ist, dass das Nebenfach den Umfang des Ergänzungsbereichs erfüllen kann. Dies ist vom Studierenden abzuklären.

Für den Antrag ist das Formular aus dem Downloadbereich zu verwenden, genannte Anlagen beizufügen und nach Bestätigung durch das Fach beim Sekretariat des Prüfungsausschusses einzureichen.

Studienbeginn ab WS 17/18 (Formular)

Studienbeginn vor WS 17/18 (Formular)

Biologie

Forensische Psychiatrie (Angebot)

Informatik

Ökonomie/Wirtschaftswissenschaften

Pädagogik (unter Nebenfach)

Philosophie

Physiologie (unter Lehre/Nebenfachstudierende)

Soziologie

Biologie

Forensische Psychiatrie (Angebot)

Gerontologie (Angebot)

Humanbiologie (Angebot)

Informatik

Kinder- und Jugendpsychiatrie (UnivIS)

Ökonomie/Wirtschaftswissenschaften

Pädagogik (unter Nebenfach)

Philosophie

Physiologie (unter Lehre/Nebenfachstudierende)

Psychiatrie (Angebot)

Psychosomatik (Angebot)

Soziologie