Navigation

Lehramt

Das Institut für Psychologie ist zuständig für das Fach Psychologie  im Lehramtsstudium im Bereich Erziehungswissenschaften.

Grundlegende Kenntnisse im Fach Psychologie, der Wissenschaft vom Erleben und Verhalten des Menschen, sind für zukünftige Lehrerinnen und Lehrer von großer Wichtigkeit. Inhaltlich umfasst das erziehungswissenschaftliche Studium im Fach Psychologie die folgenden Themenbereiche:

(A) Pädagogische Psychologie des Lehrens und Lernens
(B) Differentielle und Persönlichkeitspsychologie im Kontext der Schule
(C) Sozialpsychologie der Schule und Familie
(D) Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters
(E) Pädagogisch-psychologische Diagnostik und Evaluation
(F) Auffälligkeiten im Erleben und Verhalten von Kindern und Jugendlichen

In unserer Lehre verwirklichen wir eine Verbindung von Professionsorientierung und Wissenschaftsorientierung. Die Inhalte der Vorlesungen und Seminare weisen einen engen Bezug zu den Basisanforderungen und der Praxis des Berufs von Lehrerinnen und Lehrern auf (Professionsorientierung). Um der Gefahr einer rezepthaften Anwendung von Wissensbausteinen entgegenzuwirken, legen wir großen Wert auf eine Vermittlung der wissenschaftlich-methodologischen Grundlagen der Psychologie (Wissenschaftsorientierung): der aktuellen Theorien, empirischen Befunde und Methoden der Gewinnung von wissenschaftlichem psychologischen Wissen. Damit werden grundlegende Voraussetzungen für einen fundierten Kompetenzerwerb gelegt.

Formal geregelt ist das Studium im Fach Psychologie im Rahmen des Erziehungswissenschaftlichen Studiums in der LPO I neu (vom 13.3.2008) bzw. in der Fachstudien- und Prüfungsordnungen für das Lehramtsstudium an der FAU (LAPO).

Die Prüfungsordnungen finden Sie hier: https://www.fau.de/universitaet/rechtsgrundlagen/pruefungsordnungen/lehramtsstudiengaenge/